Unregelmäßig erscheinende Schweinereien von Simone Werth-Wagner

Ein Minischwein geht seinen Weg 

Das Leben von Higgins in seiner etwas anderen Rotte 

__________________________________________

Teil 8

Wenn die Wutz muss

Die Stubenreinheit. Jo - geht so. Die Kacki ist gar kein Problem. Macht er entweder draußen oder in seinem Zimmer im großen Klo.


Pieseln tut er aber oft und viel. 

Am Anfang hat er da nicht immer das Klo benutzt. Mittlerweile klappt es aber in den Wohnräumen sehr gut. 


Naja - vielleicht lassen wir das "sehr" weg. 

Wir haben einiges an Einstreu ausprobiert. Am besten eignet sich Katzenklumpstreu. Jedoch nicht das aus Mais, denn das hat er eher zum Fressen gern.


Das eigentliche Pieseln ist noch ein Problem: Higgins stellt sich ins Klo und pinkelt. Dabei erwischt er häufig doch tatsächlich sein eines Hinterbein.Wenn er den Strahl wirklich mal gerade nach unten ausrichtet, dann schafft er es garantiert, beim Verlassen des Klos mit einem Fuß hinein zu treten 🙈.Dadurch sammelt sich natürlich was vom Klumpstreu - eben nasse Klumpen - an seinem Hinterfuß. Diese wiederum findet Higgins sehr hinderlich und schüttelt die Pampe vom Bein ab🙈🙈.

Danach mach ich erstmal seinen Fuß sauber und mehrere Quadratmeter um ihn rum 🙈🙈🙈. 


Gibt es Hoffnung, dass dies mal besser wird? Wird es irgendwann klappen, dass er aushält und mit den Hunden nach draußen geht, wenn er muss?


Ich glaube, ja - ich werde berichten. Wer mir zwischenzeitlich die optimale Klo-Einstreu - für ein sich anpinkelndes Minischwein mit den arbeitsaufwändigen Nebenwirkungen - empfehlen kann, würde ich mich sehr freuen! 

 

Manchmal äußert Higgins noch seinen Unmut in seinem halben Zimmer: Wenn er zum Beispiel an ein Stück Gemüse nicht dran kommt, dann wird kurzerhand davor hingepieselt.

Auch mal, wenn er glaubt, JETZT habt ihr mich gefälligst ins Wohnzimmer zu lassen. Das ist dann noch von ausdauerndem Gequieke untermalt. Jedoch wird auch das schon besser, da er langsam verstanden hat, dass er immer erst raus darf, wenn er ruhig ist.


Da bin ich sehr guter Hoffnung, dass sich das noch weiter in die richtige Richtung bewegen wird. 

Draußen pinkelt Higgins mittlerweile auf das Wort "Gassi".

Das Wort "Nein" hat er auch schon begriffen. Manchmal muss er zwar mehrere Male noch nachfragen, ob das "Nein" auch wirklich so gemeint ist, aber da bleibe ich auf meinem Standpunkt stehen. 

Mittlerweile motzt er nur noch ein wenig nach. 


Auf den Ruf seines Namens kommt er sofort - okay, außer, er hat gerade etwas zu Fressen gefunden.

Er kommt zu mir auf die Couch mit dem Kommando "Higgins hopp". 

Vier Hunde und ganz links der kleine Schweinehund
Vier Hunde und ganz links der kleine Schweinehund

Hier steht Higgins wie eine Eins auf dem Wackelbrett. Allerdings hat er mittlerweile den Bezug demontiert - bis zu unserem nächsten Hundewurf wird es wieder fast wie neu aussehen. 

Kleine Schweinerasse
Kleine Schweinerasse


Ich finde das schon echt gut - würde ihn jetzt mal vom Erzieherischen her in die Gruppe "Rauhaardackel meets Jack Russel and many Bassets" einstufen.

Wir freuen uns auf das, was kommt - glaube ich jedenfalls ... mehr in der nächsten Folge von

 "Der kleine Schweinehund Higgins" 
Hundefutter

Zum Artikel

Welpenerziehung
Familienhunderasse Elo Welpe
Einfacher Familienhund
Familienhund Schulhund Therapiehund Assistenzhund
Erziehungsbuch für Welpen, Junghunde
WÜHLTISCHWELPEN NEIN DANKE